Skip to main content

Konzeption und Umsetzung

Der gezielte Einsatz von Game Design Elementen in Nicht-Spiel-Kontexten (Gamification) ist ein vielversprechender Ansatz zur Beeinflussung von Verhaltensmustern in verschiedensten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen. Ob gesündere und nachhaltigere Bürger, engagierte Mitarbeiter, lernbereite Schüler oder co-kreierende Konsumenten  - Gameful Design kann überall zur Anwendung kommen, wo Menschen miteinander (oder mit Maschinen) interagieren. Das Institut für Ludologie entwickelt Lösungen, die über die simple “Punktifizierung” (Punkte, Auszeichnungen, Bestenlisten) hinaus und beschreitet einen ganzheitlichen Gamification-Ansatz, der auf das breite Spektrum grundlegender menschlicher Antriebe und Bedürfnisse fokussiert. Wir greifen Unternehmen, Organisationen und Vereinen nicht nur bei der Konzeption spielerische Gestalteter Umgebungen, Produkte und Dienstleistungen unter die Arme sondern bieten auch gemeinsam mit Partnern aus unserem Netzwerk die technische Umsetzung von Ideen in Spiele, Websites und Apps.

Mögliche Themen im Fokus des Gameful Design:

  • Motivation und Engagement in der Arbeitswelt

  • Emotionale, spielerische Lernumgebungen

  • Serious Games in Aus- und Weiterbildung

  • Optimiertes Nutzerverhalten und spielerische Nutzerinteraktion